Mo, 07. Dez. 2020   lehrstuhl.oawi

Neue Veröffentlichung von Prof. Dr. Werner Pascha

Die ASEAN-Wirtschaftsgemeinschaft: Unvollkommenes Integrationsprogramm oder Vorreiter „asiatischer“ Kooperationsmechanismen?

Prof. Pascha hat sich in einer neuen Veröffentlichung mit der Entwicklung der ASEAN-Gemeinschaft in Südostasien befasst. Der Beitrag verortet die Entwicklung der ASEAN im Spannungsfeld zwischen hohen, auch übertrieben hohen Erwartungen in Bezug auf die Gestaltbarkeit von Integrationsräumen einerseits und einem mangelnden Engagement bei der Einrichtung funktionstüchtiger Regionalintegration andererseits. Er verfolgt die These, dass diese Dualität angesichts schwieriger Rahmenbedingungen fast unvermeidbar ist und die ASEAN ihre politischen und wirtschaftlichen Ziele nur ohne ein enges und verbindliches Rahmengerüst verfolgen kann, obwohl selbstformulierte Visionen anderes suggerieren wollen. Insoweit könnte die ASEAN sogar als Vorreiter einer neuen Welle "asiatisch geprägter" Kooperationsmechanismen interpretiert werden. Der Beitrag entstand im Rahmen einer Tagung des Forschungsseminars Radein, bei dem sich einmal jährlich ordnungs- und institutionenökonomisch interessierte Wissenschaftler in den Südtiroler Bergen zusammenfinden.

Pascha, Werner: Die ASEAN-Wirtschaftsgemeinschaft: Unvollkommenes Integrationsprogramm oder Vorreiter „asiatischer“ Kooperationsmechanismen?, in: Martin Leschke und Nils Otter (Hg.): Wachstum, Entwicklung, Stabilität. Governanceprobleme und Lösungen, Berlin/Boston: Walter de Gruyter 2020, S. 253-285